Shop ZiCnZaC


Pop-Up-Tailoring
Pop-Up-Tailoring

Marken, die ihr Bestes geben:


Prym ist Marketingpartner von ZiCnZaC

Addi ist Marketingpartner von ZiCnZaC

Die Amann Group ist Marektingpartner von ZiCnZaC

Burda Style ist Marketingpartner von ZiCnZaC

nax


 Fünf Premium-Nähmaschinen-
 Marken mit Fachberatung für
 anspruchsvolle Hobby-
 Schneiderinnen und -schneider:



Fachberatung



Fachberatung



Fachberatung



Fachberatung



Fachberatung



Fachberatung



Freunde




Buergerstiftung Neukirchen-Vluyn


studio47 TV


Positiv Magazin


ankejohannsenband


tierhilfe-spanien


huus asgard Ferienwohnung Ostsee


Lily&Louise


Wohn.Gemeinschaft


id55


Urban-Lifestyle-Meeting


Mama in Essen


Frankfurt-Airport-Styleaward


Sie sind hier: Infothek


ZiC'nZaC Herzkissen-Nähmarathon im Essener Lokalkompass

Im Mai liefen unsere Nähakademie- Nähmaschinen heiß, beim Herzkissen Nähmarathon in der Cafeteria der Klinik Essen-Mitte.
Gemeinsam mit Breast-Care Nurse Sandra Kuhlmann (1. links stehend) und Klinikdirektor Herrn Dr. Sherko Kümmel (3. von links stehend) und jeder Menge freiweiligen Helfer/innen, nähten wir zahlreiche Herzkissen für Brustkrebspatientinnen.

Nun fanden wir unseren Nähmarathon im Essener Lokalkompass wieder,darüber freuen wir uns sehr und möchten diesen schönen Bericht mit Ihnen teilen:


https://www.lokalkompass.de/essen-sued/ratgeber/herzkissen-helfen-genaeht-wurden-sie-bei-einem-marathon-d768734.html


 



ZiC´nZaC im Handelsjournal 09/2016

Zum Download:















ZiC'nZaC-Open-Air-Näh-und-Yoga-Sommercamp 2016:

Rückblick auf ein unvergessliches Wochenende.

Es war ein Wochenende voller sinnlicher Erlebnisse: Erst das Nähen unter freiem Himmel inmitten der idyllischen Parkanlage in der Neukirchen-Vluyner Dong, dem Kreativ-Sitz von ZiC´nZaC. Dann noch die entspannenden Yoga-Übungen unter professioneller Anleitung durch Heilpraktiker Frank Rose. Die Teilnehmerinnen konnten zwei Tage ungestört nähen, entspannen, neue Näh-Freundinnen kennenlernen und gemeinsam viele schöne wie auch lustige Momente erleben. 


Die RHEINISCHE POST besuchte das Sommercamp und berichtete aus nächster Nähe von diesem einmaligen Event an Rhein und Ruhr!

Den kompletten Zeitungsbericht gibt es online unter: 

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/neukirchen-vluyn/naehen-und-yoga-an-der-donger-muehle-aid-1.6112775


Spaßfaktor hoch: 1. Wellnesstag für Kuscheltiere bei ZiC´nZaC

Erfolgreicher könnte man erlebnisorientiertes Marketing fast gar nicht machen: Dutzende Kinder reisten mit ihrem geliebten und etwas in die Tage gekommenen Kuscheltier zu ZiC´nZaC an. Dort ließen sie es von Kuscheltier-Expertin Elena pflegen. BILD war live dabei und veröffentlichte nun einen niedlichen Video-Beitrag zum Thema:

Und wer noch mehr darüber erfahren möchte, kann hier direkt den ganzen Artikel aus der Print-Ausgabe der BILD-Zeitung vom 19.05.2016 herunterladen:

 


Deutscher Handels-Innovationspreis geht an ZiC´nZaC:

Wir sind mächtig stolz. Man stelle es sich vor: da reichen hunderte junger innovativer Unternehmen ihre Bewerbung ein und nur einer gewinnt - und das sind wir. So einen Erfolg wird man in einem normalen Unternehmerleben selten wiederholen können. Deswegen hat die Siegertrophäe einen Dauerplatz im ZiC´nZaC-Store einen Dauerplatz auf der Ladentheke gefunden.


Wenn die Möhnen zuschlagen: Krawatten-Nähen nach Möhnen-Attacke bei ZiC´nZaC – Man(n) weiß sich zu helfen!

Krawatten-Nähen als Alternative zum Golfspielen ist schon länger ein Insider-Tip bei honorigen Herren im Ruhrgebiet. ZiC´nZaC bietet Gruppen bis zu 5 Schlipsträgern unter der fachlichen Anleitung einer Dozentin die Möglichkeit dazu. Vier Abende à 2,5 Stunden, fernab des Alltags.


Tattoo mal anders... und nur bei ZiC´nZaC! 

So ein hammerhartes Näh-Projekt haben Sie noch nie gesehen! 30 Sekunden purer Spaß!


Dessous-Nähen bei ZiC´nZaC

 

Termine für Dessous-Näh-Kurse bei ZiC´nZaC  finden Sie in der Näh-Akademie in der Rubrik Dessous-Nähen. Klick...


ZiC´nZaC als Finalist beim Querdenker-Award in der BMW-Welt München geehrt.

 

Einmal im Jahr wird der Querdenker-Award verliehen. Geehrt werden Menschen und Firmen, die aus dem Main-Stream herausragen und deren Ideen und Konzepte dazu beitragen, in unserem Lande etwas vorwärts zu bewegen.

Im Jahre 2013 haben wir – wie hunderte andere Teilnehmer – unsere Bewerbung nach München geschickt. Das ZiC´nZaC Konzept und die Art und Weise, wie wir das Stoff- und Nähmaschinen-Fachgeschäft neu dargestellt haben, durfte als Beweis für „Querdenken“ verstanden werden. „Bingo“ konnten wir am 21.11.2013 sagen, als wir die Einladung als Finalist nach München bekamen. In einem Atemzug mit Maria Furtwängler, Günter Jauch und Peter Maffay zu den besten Querdenkern Deutschlands zu zählen – das motiviert und macht zufrieden.

Vor allem aber zeigte uns die Finalistenteilnahme, dass wir mit unseren Ideen auf dem richtigen Weg sind. Denn zur Jury gehörten Leute von Rang und Namen wie z.B. Wolfgang Grupp – Alleininhaber von Trigema. Von einem so erfolgreichen Textilunternehmer wie ihm in die Riege der Finalisten aufgenommen zu werden, ist Ehre und Ansporn gleichermaßen.

Dank also an dieser Stelle den Verantwortlichen in München für die schöne Bestätigung, die uns da zugedacht wurde.

Wer sich für den Querdenker-Club mit seinen 320.000 Mitgliedern interessiert, findet hier den Zugang. ZiC´nZaC-Begründer Dr. Joachim H. Bürger mit Ute Schledorn erhielten die Auszeichnung aus München: Solche Leistungen sind aber nur im Team möglich! Wieder ein Meilenstein mehr in der Entwicklung unserer Idee eines „All-Inclusive-Store“ für Näh-Enthusiasten deutschlandweit zu filialisieren.

ZiC´nZaC-Begründer Dr. Joachim H. Bürger mit Ute Schledorn erhielten die Auszeichnung aus München: Querdenker-Finalist.

Dr. Joachim H. Bürger präsentiert die Finalistenurkunde vom Querdenkerclub aus München. Eine weitere Auszeichnung für das gesamte Zic´nZac-Team in Essen.

Ergänzend HIER zwei protoypische Zeitungsartikel zum Thema aus der Tagespresse. 


Die 3. Folge erfreut Deutschlands Hobby-Schneiderinnen und –Schneider


Das Thema der Sendung lief unter dem Motto „Festliche Kleidung“. Alle Näh-TV-Freunde können ab sofort jede Näh´-Sowas- Sendung auf Youtube einsehen (Klick aufs Bild).

Dies vorweg – Und jetzt zum Programm:

Gewohnt lässig führen Petra Hoksbergen und Selina Burger durch die dritte Sendung dieser Staffel. Mit dabei sind wieder vier Teilnehmer, die im Casting die interessantesten Projekte zum Thema „Festliche Kleidung“ gezeigt hatten! Es sind Eva Cassel, Valerie Quade, Selma Sezer und Olaf Pfoertner. Der letztere repräsentiert nicht nur die Männerwelt, sondern überzeugt und amüsiert gleichermaßen durch eine Kombination von souveränen Sprüchen in Kombination mit einer „noch nicht ganz ausgereiften Nähtechnik“ :-)) Schmunzeln Sie wieder mal mit, wenn die vier Kandidaten um die Wette nähen.

 


FAZ berichtet über das ZiC´nZaC-Konzept


Da sind wir doch ein wenig stolz:

Kein Geringerer als eine der bekanntesten Tageszeitungen weltweit – die FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung – berichtete auf einer halben Seite über ZiC´nZaC. Die Überschrift lautet: „Der Starbucks der Handarbeitsbranche".

Die Meinung der Redaktion: Ein modernes, auch den Handarbeits-Laien ansprechendes Handelskonzept. Eine schöne Bestätigung unserer Kundenorientierung! Wer sich für diese umfangreiche Reportage interessiert, kann sie aus dem FAZ-Archiv für einen geringen Nutzer-Beitrag herunterladen. www.faz-archiv.de



WDR drehte Beitrag bei ZiC´nZaC

Kürzlich hatten sich die Damen der Dorfmasche aus Neukirchen-Vluyn im ZiC´n ZaC-Store in Essen zusammen gefunden, um für die Videoaufnahmen der WDR-Lokalzeit Rede und Antwort zu stehen. Ihr Ziel ist es, einen Pullover für ein sanierungsbedürftiges Haus zu stricken.

Passend dazu haben wir dem Fernsehteam selbst mit der Kamera über die Schulter geschaut. Sehen sie in unserem Making of, was sich sonst noch hinter den Kulissen abspielte.



Anke Johannsen präsentiert Crowd-Singing! - Für Leute mit MUT.

Flash ist Pflicht!

Ein tolles Projekt: Gleich zwei Dutzend Mitmenschen hat Anke Johannsen zusammengetrommelt und ein regelrechtes "Crowd-Singing" organisiert. Das Thema: MUT. Ankes Botschaft: SEID MUTIG. Wunderbare Musik,  ausdrucksstarke Texte, interessante Menschen. Vor allem: Eine Botschaft an uns alle,  uns die Freude am Leben zu bewahren und für alles Neue mutig und aufgeschlossen zu bleiben. Da durfte einer im Song nicht fehlen, der mit ZiC 'n ZaC voller Mut eine komplette Branche aufgemischt hat: ZiC 'n ZaC-Erfinder Joachim H. Bürger. Gedreht hat Anke den Clip gemeinsam mit Drummer Jens Otto, der nicht nur am Schlagzeug brilliert, sondern auch ein sensibles Händchen an der Kamera hat.  Der direkte Zugang zu MUT-Video hier. Die Internetseite zum selben Thema hier.


MEO- Das Magazin der IHK Ruhr berichtet über ZiC 'nZaC:

"Der Laden mit dem Faden."

In der Rubrik" Menschen und Orte" erschien es der Redaktion von MEO – dem Magazin der IHK Ruhr (welches pro Quartal in einer Auflage von rund 46.000 Exemplaren erscheint) – angebracht, auch über die Geschichte von ZiC 'nZaC eine Reportage zu veröffentlichen. Wir haben uns sehr darüber gefreut. Wer also Spaß daran findet, in unserer "Lebensgeschichte" zu stöbern, der möge den Link aufrufen.


Edgar K. Geffroy publiziert
die ZiC´nZaC-Marketing-Story

In Kreisen der Hobby-Schneiderinnen dürfte er weniger bekannt sein. Bei der Wirtschaftselite in Deutschland genießt Edgar K. Geffroy indes höchstes Ansehen. Er ist erfolgreicher Business-Guru, Querdenker und Keynote-Speaker und hat für sein neuestes Buch "Triumph des Individuums" die ZiC´nZaC-Marketing-Story zum Leitkapitel erklärt. Am Beispiel dieser erfolgreichen Neugründung beweist er, dass die erfolgreiche Zukunftsbewältigung der Wirtschaft davon abhängig ist, den Trend zur Individualisierung zu realisieren. Und so meint der Erfolgsmensch Geffroy, dass ZiC´nZaC derzeit das beste Beispiel ist, die Kundenorientierung zu dokumentieren. Näh-Akademie, SEWnique-Collection®, NAX, Näh-Café usw. sind zur Zeit einmalig in dieser Kombination in Deutschland.

Wir fühlen uns geehrt, dass der führende Motivator der deutschsprachigen Wirtschaftswelt ausgerechnet von unserem Marketing-Ansatz überzeugt ist. Das Buch trifft genau in eine Zeit, in der viele deutsche Einzelhändler und auch Konzerne verunsichert sind über ihre Zukunftsaussichten. ZiC´nZaC soll also dazu dienen, zu beweisen, dass bei intensiver Kundenorientierung und einem Gespür für Marktlücken große Kundengruppen zu gewinnen sind. Hier ist der Titel des neuen Geffroy-Buches, das mit Sicherheit an die knapp zwanzig Erfolgsbücher des bekannten Autors nahtlos anschließt und ebenfalls im Herbst die Bestsellerlisten beherrschen wird. 

Interessierte können eine Leseprobe per PDF herunterladen! Weitere Informationen gibt es auch unter www.geffroy.com

 



ZiC´n ZaC gewinnt den Deutschen Handelsinnovationspreis

Unser Näh-Szene-Store galt als das innovativste Handelskonzept des Jahres 2011 in Deutschland. Prämiert wurde ZiC´nZaC in Berlin von einer zehnköpfigen Jury des  Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) und der Zeitschrift Handelsjournal. Die Preisverleihung erfolgte am 14. November 2011 anlässlich des Deutschen Handelskongresses vor einem hochkarätigen Publikum.

Der Begriff des „Nähcafés“ ist nicht gerade neu. Bereits 2005 tauchten in mehreren Städten meist kleinere Geschäfte auf, die unter diesem Namensattribut interessierte Kunden ansprechen wollten. Auch der Zusammenschluss des Verkaufs von Stoffen, Zubehör und Nähmaschinen ist nicht wirklich neu. Beeindruckt hat die Jury jedoch das umfangreiche logische Konzept von ZiC´n ZaC, das von einem konsequenten Marketing der Store Development kommuniziert wurde und die Jury in Punkto Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit überzeugen konnte. Der Markenname ZiC´nZaC assoziiert das Zick-Zack-Geräusch der Schere, und steht für das ganze Schneiderhandwerk. Unser NAX, natürlich eine Ableitung vom DAX, assoziiert die aktuelle und flexible Preisgestaltung unserer Nähmaschinen: faire Preise bei gleichzeitiger, ausführlicher Beratung. Nicht zuletzt die Erfassung der rund 20.000 Artikel mit einem Warenwirtschaftssystem war ein Novum für diese Branche und ein Beleg für das innovative Konzept von ZiC´nZaC.

Fakt ist, mit ZiC´nZaC hat 2011 eine neue Ära des Nähens begonnen. Wir werden die recht konservative Branche der Stoff- und Nähmaschinen Fachgeschäfte mit unserem erfrischend anderen Konzept beleben und viele Menschen für das Nähen neu dazu gewinnen. Unsere sehr gut gebuchten Nähkurse bestätigen diesen Trend.

 




 

Das ,,Making-of" von ,,Näh so was"

35 Minuten lang nähen drei Hobby-Schneiderinnen (Angela Toschka, Dr. Petra Bruckmann und Cornelia Schulte) mit dem „Näh-Welpen" Jens Otto (Drummer der Anke-Johannsen-Band!) im Wettstreit um das schönste Täschchen. Moderiert wird das ganze von Petra Hoksbergen, der ehemaligen Schweizer Atelierleiterin des legendären Rudolf „Mosi" Moshammer. Mit dabei ist auch Selina Burger – Schneidermeisterin aus dem ZiC´nZaC-Team.

Von nun an werden wir Monat für Monat  eine Sendung für Sie vorbereiten, die parallel zum regionalen TV-Programm unter dem Logo „Näh´so was" online aufgerufen werden kann. Die Leser dieser Zeilen, die bereits über einen internetfähigen Fernseher verfügen, haben es besonders einfach, von der gemütlichen Couch aus in die schöne neue Welt des Nähens einzutauchen.

Da die internettauglichen Fernseher auf dem Vormarsch sind, nennen wir jetzt schon dieses Programm „Näh-TV" – der Online-Channel. Wenn Sie als Hobbyschneiderin oder Hobbyschneider Freude an dem Programm finden, bauen wir es natürlich aus. In den USA gibt es bereits zwei Online-Näh-Sender und dieser Erfolg motiviert uns, Ähnliches in Deutschland zu starten.

Dies gesamte Entstehungsgeschichte von "Näh so was" finden sie hier in unserem Archiv.